Das Ende von Google Cloud Print

Google hat den Dienst Cloud Print für Ende 2020 abgekündigt.

Gleichzeitig wird auf unfertige Alternativen verwiesen, die jedoch keinesfalls den Leistungsumfang dieses sehr praktischen Dienstes haben werden.

Über die Gründe wird im Internet spekuliert. Ist es eine mögliche Unvereinbarkeit mir der Datenschutzgrundverordnung DSGVO? Ist es einfach so, dass zu wenige Leute den Dienst nutzen?

Viele Drucker haben eine Schnittstelle zu Google Print implementiert, häufig zusammen mit einer eigenen, proprietären Lösung. Der große Vorteil von Google Cloud Print ist, dass ich herstellerübergreifend auf alle Drucker zugreifen kann.

Installiert auf einem kleinen Raspberry Pi habe ich zudem einen Printserver im LAN, der von überall aus erreichbar ist und ältere Drucker ohne native Cloud-Anbindung bequem cloudfähig macht.

Also bitte, GOOGLE: ÜBERLEG ES DIR DOCH NOCH EINMAL!!!!! Ein begeisterter Cloud-Printer. *sniff*


Return
Nov 26, 2019 Category: General Posted by: admin
Previous page: Startseite Next page: Listings der Auflage 8