Windows 10 Updates

Kaum veröffentlicht, schon wieder zurückgezogen: Das Windows 10 Oktober 2018 Update. Das Windows-System des Kunden wird zum Versuchskaninchen degradiert.

Kaum veröffentlicht, schon wieder zurückgezogen: Das Windows 10 Oktober 2018 Update. Das Windows-System des Kunden wird zum Versuchskaninchen degradiert.

Eigentlich sollten gravierende Fehler von der Art, wie sie im Herbst 2018 von Microsoft ausgerollt wurden, durch das Windows Insider Programm im Voraus gefunden werden. Im Windows Insider Programm testen ganz mutige Helden neue Funktionen und Updates vor der Veröffentlichung. Doch Microsoft hat offensichtlich den Überblick verloren, wurden die Fehler doch im Vorhinein an Microsoft gemeldet.

Eigentlich ist es so: Die Wartung eines Betriebssystems, also die notwendige Versorgung mit Patches und Updates, kostet Geld. In der Regel muss ich mehr Geld bezahlen, wenn ich als Kunde möglichst früh an kritische Updates herankommen möchte. Das gilt für Smartphones ebenso wie für Hardware-Appliances und Anwendungen.

Bei Microsoft hingegen ist es andersherum: Um in den Genuss eines verzögerten Updates zu kommen, muss ich als Kunde schon bereit sein, die Pro-Version von Windows 10 zu erwerben. Nur damit habe ich nämlich die Möglichkeit, Updates auszusetzen oder zu verzögern.

Windows 10 Update Verzögerung

Macht das alles auf einmal Sinn? Natürlich immer dann, wenn man berücksichtigt, als was Microsoft einen Windows-10-Home-Anwender betrachtet: Als einen nützlichen Betatester.


Return
Oct 22, 2018 Category: General Posted by: admin
Previous page: Update Rpi B+ -> Rpi 2 Next page: Impressum & Kontakt